A Bosom is a Valley of Water

Eröffnung 18.10.2019

2,04 gallery
Art-centre „Pushkinskaya-10“
Ligorsky Prospekt 53
191040 St. Petersburg
Russland

 

 „Schau hinauf ins Universum, wo das Paradox regiert“
Die Fantastischen Vier, Der Tag am Meer)

Wir leben in unsicheren Zeiten. Und nicht selten geschehen die Dinge anders als geplant und werden trotz allem Geschichte. Oder gerade darin liegt der Grund, in Zufall und Chaos. Menschen suchen Sicherheit und Ordnung. Deshalb soll das Chaos seit Anbeginn erklärt werden.

Wir schauen auf den Schmetterling und fragen uns, ob dieser Falter einen Tsunami auslösen wird, eine Havarie in einem Atomkraftwerk oder einfach eine Revolution.

Wir sehen den Aurorafalter in seiner Entfaltung. Wir sehen eine Möglichkeit der Dinge, die kommen können. Wir denken an Moleküle und freie Radikale.

Wir schauen auf das Schiff Aurora in St. Petersburg, zwei Denkmäler und können uns denken, was haben unsichere Zeiten bereits hervorgebracht, das niemand für möglich gehalten hätte.

Das Warburg Universum – Making of …

Workshop und Diskussion

17.10.2019
19 h

Goethe-InstitutSt. Petersburg
Nab. Reki Moiki 58
190000 St. Petersburg

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Making of …“ DIALOG19 – Kulturresidezen in St. Petersburg

Im Rahmen der Veranstaltung wird Fabian Reimann Methoden vorstellen, wie für ihn das Buch als Ressource und Medium fungiert und wie er mit dem Verhältnis zwischen Ausstellung und Publikation umgeht. Diese Methoden werden anhand von Arbeiten zur jüngeren Zeitgeschichte, wie Spionage (Der Fall Rudolf Abel), Utopieforschung (Weltraumbesiedlung) u. a. veranschaulicht.

 

PARADIGMA Blickwechsel – 2019 copyright

 

Halle C01, Tapetenwerk Leipzig
Lützner Straße 91
04109 Leipzig

12.10. – 09.11.2019
Eröffnung 18:30h

Mit
Georg Brückmann, Rainer Jacob, Marie-Eve Levasseur, Marcel Noack, Jochen Plogsties, Fabian Reimann, Birgit Schuh, Bjõrn Siebert, Daniela Takeva, Kay Zimmermann

Photoworks Instagram takeover

05.08.–11.08.2019

Das Buch SPACE COLONIES war der vorrangige Grund für die Einladung zu diesem photoworks instagram takeover. Die Idee war also naheliegend – SPACE COLONIES würde mir folgen wo immer ich sein sollte. Ich würde es immer im Kopf haben und auf allen Fotos, die ich bei meiner Europareise in diesem Sommer machen würde.

Die ganze Geschichte auf Instagram