Pornografie der Emotionen

Premiere 21.09.2017  20.00 h
22. / 23.09.2017 20.00 h  

Ballhaus Ost
Pappelallee 15
10437 Berlin

Konzept, Choreographie, Performance  Florian Bücking, Raisa Kröger
Raum, Grafik Fabian Reimann
Sound Constantin Popp 
Lichtdesign Martin Pilz
Produktionsdramaturgie Johanna Withelm

 

Pornografie der Emotionen ist die zweite abendfüllende Produktion von bücking&kröger, ein 2014 gegründetes Choreograf*innenduo bestehend aus Florian Bücking und Raisa Kröger, das sich im weitesten Sinne mit Tanz, Architektur, Performance und sozialer Plastik auseinandersetzt.

bücking&kröger untersuchen hier jenseits von Pantomimik und Drama die Körperlichkeit von Emotionen und stellen Annahmen von Selbstbildern, Lesbarkeit und Interpretation in Frage.

Eine choreografische Arbeit über die Überhöhung un den Ausverkauf menschlicher Gefühle. 

 

Gefördert vom Bezirksamt Pankow – Fachbereich Kunst und Kultur, sowie ermöglicht durch die Berliner Senatskanzlei (Recherchestipendium 2016).

Dank an: battleROYAL, garage