Flat Earth

2012

„Flat Earth“ greift verschiedene menschlichen Handelns und Kommunizierens auf und transformiert diese zu einem kynetischen Raumessay über Platons Höhle, Höhlenmalerei, die Goldene Schallplatte, die von der CETI-Konferenz konzipiert mit einer Weltraumsonde ins All geschickt wurde. Die einzelnen, sich ständig drehenden Motive überblendenden und lösen sich permanent:
„Flat Earth“. Die Welt vor ungefähr
„180 000 000 Millionen Jahren“
„Flat Earth. Mann, nackt, winkend“
„Flat Earth. Frau, nackt“
„Flat Earth. Hand“
„Flat Earth. Die Zeitzonen vom Nordpol aus gesehen“