Le Tour

2012-2014 Deutsche Nationalbibliothek

1959 wurde die Deutsche Bibliothek in einem modernen Neubau nach Umzug eröffnet. Dieser markante Bücherturm in der Frankfurter Zeppelinallee wurde 1997 verlassen. Mit der Gründung  der „Deutschen Nationalbibliothek“ wurde ein neuer Standort bezogen. Der Bücherturm wurde abgerissen.

Immer wieder stelle ich mir bei solchen Gebäuden, deren Zweck ein Anspruch auf Ewigkeit hat die Frage, an wie vielen Orten die Gebäude und deren Geschichten überschrieben wurden. Bei einem Ort des Wissens ist dies besonders, denn es könnte auch immer ein Schwund des Wissens stattfinden. Manchmal sind solche Momente des Verschwindens mystifiziert, wie bei dem Brand der Bibliothek von Alexandria. In Umberto Ecos’ „Der Name der Rose“ gehen einzigartige Bücher in Flammen auf, als der Bücherturm in Flammen aufgeht. Die Romanverfilmung von 1986 liefert die Bilder des Moments, kurz bevor die Bibliothek der Benediktinerabtei in Flammen aufgeht.

Darauf befinden sich Druckplatten, auf denen der nicht mehr existente Bücherturm aus Frankfurt in historischen Ansichten zu sehen sind.